Nachhaltige Logistik – auch im Notfall

Nachhaltige Logistik – auch im Notfall
Der weltweite Klimaschutz ist eines der relevantesten Themen unserer Zeit und wir nehmen unsere Verantwortung für die Umwelt sehr ernst. Zudem beobachten wir ein steigendes Bedürfnis nach Green Logistics und klimaneutralen Versandlösungen, deswegen haben wir entsprechend reagiert: Seit Dezember 2019 bieten wir Ihnen einen persönlich begleiteten und zugleich nachhaltigen Transport Ihrer eiligen Sendung an. Die entstandenen CO₂-Emissionen kompensieren wir komplett und sind somit der erste CO₂-neutrale Onboard Kurier Service weltweit.

Persönlich begleitete und CO₂-neutrale Transporte

Um Ihnen nachhaltige Transporte anzubieten, kooperieren wir mit der renommierten Klimaschutz-Organisation myclimate, welche zu den Qualitätsführern weltweiter Kompensationsmaßnahmen gehört. Alle Projekte erfüllen strengste Qualitätsstandards wie Clean Development Mechanism, Gold Standard und Plan Vivo. Für einen umweltfreundlichen Versand wird bei unseren Kompensationsaktivitäten nicht nur der Flug, sondern auch Zustellung und Abholung der Sendung mit dem Fahrzeug berücksichtigt. So können wir das Thema Nachhaltigkeit in der Logistik konsequent umsetzen und Sie haben stets die Gewissheit, dass Ihre Notfallsendung CO₂-neutral transportiert wird.

Nachhaltige Transporte dank „Effizienter Kocher“

Von den vielen tollen myclimate Projekten unterstützen wir die Initiative „Effiziente Kocher“ in Ruanda. Am Rande des Volcanoes Nationalpark im Nordwesten Ruandas, berühmt als letzter Lebensraum der Berggorillas, soll der Feuerholz-Verbrauch der Bevölkerung gesenkt werden. Durch ein effizientes, lokal entwickeltes und produziertes Kochermodell, das mehr als zwei Drittel weniger Brennholz verbraucht als die herkömmlichen offenen Drei-Steine-Feuerstellen, werden zahlreiche positive Effekte erzielt:
  • 35.000 Tonnen CO₂ werden durch das Projekt jährlich eingespart.
  • Der einzigartige Lebensraum der vom Aussterben bedrohten Berggorillas wird vor Abholzung bewahrt.
  • Frauen und Mädchen, die in der Regel für die Brennholzbeschaffung zuständig sind, gewinnen täglich eine Stunde Zeit, die in Bildung oder andere Tätigkeiten investiert werden kann.
  • Mehr als 25.000 Menschen profitieren von besserer Gesundheit und höherer Lebensqualität, da weniger Rauchgase als bei offenen Feuerstellen entstehen.
  • Jeder Haushalt spart dank des neuen Kochers durchschnittlich 170 € pro Jahr für Brennholz.
  • Die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen schafft lokale Wertschöpfung und zusätzliche Arbeitsplätze.
Unsere Kompensationszahlungen werden für die lokale Herstellung und den subventionierten Verkauf der Kocher verwendet. Durch unser Engagement möchten wir anderen ein gutes Beispiel für nachhaltige Unternehmen sein, denn wir hoffen, dass bald auch weitere Anbieter ein nachhaltiges Logistikmanagement etablieren.